KITCHENSTORY…Quarktörtchen

am

Einkaufszettel:
für 4-6 Personen
Mürbeteig:
125g Butter oder Margarine
100g brauner Zucker oder brauner Xucker 1 Ei oder Eiersatz
1/2 Päckchen Vanillezucker
250g Dinkelmehl
1 TL Backpulver


Quarkmasse:
3 Eigelb
150g brauner Zucker oder brauner Xucker 1/2 Päckchen Vanillezucker
450g Speisequark
etwas geriebene Tonkabohne
200ml Mandelsahne
4 Eiweiss
6 Blätter Gelatine oder Agar-Agar
4-5 Feigen


Kompott:
200g Renekloden und 150ml Prosecco


Zubereitung:
Für den Mürbeteig
Butter, brauner Zucker, Ei, Vanillezucker, Mehl und Backpulver mit den Knethaken des Handrührers gut verkneten. Anschließend 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Danach in einer runden oder am besten eckigen Form 20 Minuten bei 170°C Umluft backen und abkühlen lassen.


Für das Reneklodenkompott
Renekloden waschen, halbieren, entsteinen, im Topf mit Prosecco langsam einkochen lassen. Es sollten noch Viertel zu sehen sein. Abkühlen lassen.


Für die Quarkcreme
Zuerst die Gelatine in Wasser einweichen.
Eigelb, brauner Zucker und Vanillezucker schaumigrühren. Speisequark und Tonkabohne zugeben und weiter rühren bis eine homogene Masse entsteht.
Die Mandelsahne aufschlagen – sie wird nicht steif wie normale Sahne! 4 Eiweisse mit einer Prise Salz ebenfalls steif schlagen und beides in die Quarkmasse geben und vorsichtig unterheben.
Gelatine in einen Topf geben, auflösen und 5-6 EL der Quarkmasse einrühren. Anschließend alles zusammen zur restlichen Masse geben und unterheben. Dann gleich weiter mit „Fertigstellen“

Fertigstellen:
Den Mürbeteig mit Feigen belegen, wer mag kann etwas Prosecco drüberträufeln. Die Quarkmasse auf die Feigen geben und glattstreichen. Über Nacht oder mind. 5 Stunden kalt stellen.


Anrichten
Mit Desserringen kleine Törtchen ausstechen, auf dem Teller anrichten, mit einer Feigenschreibe und Renekloden-Kompott anrichten und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s