KITCHENSTORY…Linsen und Büffelmozzarella

am

Einkaufszettel
für 2 Personen
250g Grüne Linsen
1 rote Zwiebel
3 Knoblauchzehen
5 EL Trüffel-Balsamico z.B. von Olivicio Hamburg 200g Rote Bete in Würfeln
2 Kugeln Büffelmozzarella Thymian frisch
Salz / Pfeffer
5 EL Gemüsebrühe
etwas Kresse oder Sprossen
Zubereitung:

  1. Linsen waschen und nach Packungsanleitung kochen. Ca. 20-30 Minuten, sie sollten noch einen guten Biss haben. Salz erst kurz vor Ende hinzufügen, da sich sonst die Garzeit verkürzt und die Linsen schnell matschig werden
  2. Zwiebel schälen und in Ringe hobeln oder schneiden, Konblauch fein hacken
  3. Die Rote Bete in kleine Würfel schneiden – es lohnt sich, die frische Rote Bete selbst zu
    garen im Ofen! Der Geschmack wird es Ihnen danken!
  4. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und Zwiebelringe, Knoblauch und Thymianblätter darin glasig anbraten. Rote Bete Würfel dazugeben und mitanbraten
  5. Die abgetropften Linsen in die Pfanne geben, alles durchschwenken und mit Trüffel- Balsamico und max. 5 EL Gemüsebrühe ablöschen. Grob salzen und pfeffern
    Anrichten
    Die Linsenpfanne in einen tiefen Teller geben, je 1 Kugel Büffelmozzarella anlegen und mit Sprossen oder Kresse verfeinern. Zum Schluss Pfeffer drüber mahlen und je 1 EL Trüffel- Balsamico und Thymianblätter drübergeben. Wer mag hobelt frischen Trüffel dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s