Kitchenstory…Kabeljau aus dem Ofen

am

…aus dem Wasser, in den Wein. Könnte quasi für alles stehen. Hier allerdings für den Kabeljau. Der hat einen Schwimmkurs gebucht, zusammen mit Fenchel, Aubergine, Kapern und Oliven. Und es war ein bisschen wie Urlaub. Am Meer. In Griechenland. Am Strand. Ich war da zwar noch nicht, aber wie genial ist es, wenn man ein Gericht vor der Nase hat, welches einen nach Griechenland beamt?

Das Gericht ist ziemlich simple und „schnell“ zubereitet. Die Auberginen werden zuerst in der Grillpfanne von beiden Seiten gegrillt, den Fenchel empfehle ich entweder kurz anzukochen, oder aber länger in der Pfanne zu braten. Er bleibt recht knackig, denn der Kabeljau braucht ja nicht lange im Ofen.

Dazu gesellt sich ein kühler Sauvignon Blanc. Ich bin zwar eher der Rotwein-Trinker, aber zu Fisch darf es dann auch gerne mal ein kühler Weißer sein!

Einkaufszettel
für 4 Personen:

3 mittelgroße Fenchelknollen
1 Aubergine
800 g Kabeljau in Stücken
4 Zweige Rosmarin
2 Bio-Zitronen
3 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
150 ml Gemüsebrühe
150 ml Weißwein (trocken)
2 TL Kapern
2 EL schwarze Oliven
Salz & Pfeffer

how-to-do:

  1. Fenchel und Aubergine waschen und trocken tupfen. Jeweils in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Fisch trocken tupfen und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln von den Zweigen abzupfen. Zitronen waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Öl in einer Grillpfanne erhitzen. Fenchel darin von beiden Seiten ca. 5-7 Minuten lang braten (eher länger, oder vorher kurz kochen), herausnehmen. Aubergine ebenfalls von beiden Seiten ca. 4 Minuten braten. Kabeljau, Zitronenscheiben, Fenchel und Aubergine ziegelartig in eine ofenfeste Form schichten.
  3. Knoblauchzehen pressen und zur Brühe geben. Brühe und Wein in die Auflaufform gießen. Kapern, Oliven und Rosmarin drübergeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen ca 20 Minuten bei 150°C Umluft garen.

Dazu passen Bratkartoffeln oder frisches Baguette

Lasst es euch schmecken und viel Spaß in Griechenland!

Alles Liebe

Désirée

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s