Kitchenstory…Gurken-Avocado-Suppe

am

…da sitz ich so in der Sonne, in meiner Hood. Genieße die Wärme auf meiner Haut und überlege, was ich Euch so bieten kann für den Sommer. Ich bin im Sommer ja eher so der Obst – Salat – Sushi – kalte Suppen – Mensch. WENN ich mal zur Nahrungsaufnahme komme.

Manchmal muss es – sobald es warm wird – ja auch einfach mal schnell gehen. Grill an und Zeugs drauf wäre eine Möglichkeit. Oder aber ihr macht diese unfassbar leckere Gurken-Avocado-Suppe. Die hat es übrigens auch ins Meerraum – Magazin geschafft. Muss also was heißen 🙂

Ich hab die Suppe glaube ich innerhalb von 7,6 Minuten fertig gehabt. Wenn man nicht abwarten kann, bis sie Kühlschrank-kalt ist muss man sich darauf einstellen, dass man nicht die kompletten Aromen im Mund und Gaumen schmecken kann, wie wenn man eben doch abwartet. Geduld ist auch nicht meine Stärke, drum hab ich es für euch ausprobiert 🙂 Wartet ab!!! Lasst sie abkühlen!! Ihr werdet es nicht bereuen.

Dann wollen wir mal die Einkaufsliste präsentieren:

Für 2 Personen:

1 Avocado
1 Salatgurke
125g Ricotta
Abrieb und Saft von einer Biozitrone
1 Bund Schnittlauch (in Röllchen geschnitten)
400ml Gemüsebrühe (kalt)
Salz und Pfeffer
schwarzen und roten Kaviar – es muss nicht der Teure sein – die günstige Variante aus dem Supermarkt schmeckt auch!

how-to-do:

  • Gurke schälen, die Kerne mit einem Löffel ausschaben, in Stücke schneiden und in ein hohes Gefäß geben
  • Avocado aus der Schale löffeln und zu den Gurken geben
  • Saft der Zitrone, Gemüsebrühe, Schnittlauch und Ricotta dazugeben und alles miteinander pürieren
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • nun ca 1 Stunde kalt stellen

Die Suppe in Schüsseln geben, einen Klecks Ricotta dazu, Kaviar nach belieben und mit Zitronenschale und Schnittlauchröllchen dekorieren.

Man könnte nun denken „bisschen wenig Gewürze und Kräuter“. Ja! Denn der pure Geschmack der Avocado und Gurke ist unfassbar lecker. Und ich finde, dass wir sowieso im Alltag mit viel zu viel Geschmack konfrontiert werden – dann kann man zu Hause auch mal auf dem Boden bleiben. Oder weißt du gerade genau, wie die Avocado schmeckt? Oder wie purer Ricotta schmeckt? Hast du mal den puren Saft einer Zitrone auf der Zunge geschmeckt? Jetzt schreien alle „ja klar weiß ich wie das schmeckt“…..ich sage: nein! Probiert es mal aus. So mit Augen zu und schmecken.

Viel Spaß beim Löffeln….und schickt mal gern ein Foto von eurer Suppe….:-)

sonnigste Grüße vom Elbwidder….hoffentlich bald braun 😀

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. elamahler sagt:

    Hört sich knallermäßig an, wird ausprobiert!

    Gefällt 1 Person

    1. elbwidder sagt:

      gib gerne mal bescheid wie es dir schmeckt! ich bin total verknallt in die kombi😂

      Gefällt 1 Person

  2. elamahler sagt:

    Hallo Désirée, ich habe die Suppe ausprobiert, zwar ein wenig abgewandelt, aber sie ist echt der Hammer. Ich würde gerne eine abgewandelte, vegane Version auf meinen Blog veröffentlichen und dich als Link einsetzen, als Urheber des Rezeptes sozusagen, wenn das für dich in Ordnung ist. Liebe Grüße Michaela

    Gefällt mir

    1. elbwidder sagt:

      hej michaela, freut mich! klar kannst du gerne machen 😉 bin gespannt auf das rezept…das probier ich dann auch gerne aus! lg desiree

      Gefällt 1 Person

      1. elamahler sagt:

        Super, das freut mich!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s